Ansichtskarten zum Thema “Es zogen drei Burschen wohl über den Rhein”

Hintergrund-Infos: siehe weiter unten!

Liedkarte Es zogen drei Burschen 20er J

vermutlich 1920er Jahre

Es zogen drei Burschen dritte Bilderfolge B
Es zogen drei Burschen dritte Bilderfolge A
Es zogen drei Burschen dritte Bilderfolge D
Es zogen drei Burschen dritte Bilderfolge C
Es zogen drei Burschen dritte Bilderfolge E
Es zogen drei Burschen dritte Bilderfolge F

Die mittlerweile dritte Kartenserie zum selben Thema in meiner Sammlung - bestehend aus 6 aufeineinander folgenden Karten - ca. 1900 - 1915

Es zogen drei Burschen Leporello
Rheingruss es zogen 3 B 1913 post gel

Leporello vermutlich 50er Jahre

Es zogen 3 B BUTTON LINK

Link zum Lied bei Youtube

Karte postalisch gelaufen 1913

Es zogen drei Burschen wohl über den Rhein,
bei einer Frau Wirtin, da kehrten sie ein,
bei einer Frau Wirtin, da kehrten sie ein.

"Frau Wirtin, hat sie gut Bier und Wein,
wo hat sie ihr schönes Töchterlein,
wo hat sie ihr schönes Töchterlein?"

"Mein Bier und Wein ist frisch und klar,
mein Töchterlein liegt auf der Totenbahr,
mein Töchterlein liegt auf der Totenbahr."

Und als sie traten zur Kammer hinein,
da lag sie in einem schwarzen Schrein,
da lag sie in einem schwarzen Schrein.

Der Erste, der schlug den Schleier zurück
und schaute sie an mit traurigem Blick,
und schaute sie an mit traurigem Blick.

"Ach lebtest du noch, du schöne Maid,
ich würde dich lieben von dieser Zeit,
ich würde dich lieben von dieser Zeit."

Der Zweite deckte den Schleier zu
und kehrte sich ab und weinte dazu,
und kehrte sich ab und weinte dazu.

"Ach, dass du da liegst auf der Totenbahr!
Ich hab dich geliebet so manches Jahr,
ich hab Dich geliebet so manches Jahr!"

Der Dritte hob ihn wieder auf sogleich
und küsste sie auf dem Mund so bleich,
und küsste sie auf dem Mund so bleich.

"Dich liebte ich immer, dich liebt’ ich noch heut
und werde dich lieben in Ewigkeit,
und werde dich lieben in Ewigkeit!"

Rheingruss es zogen 3 B um1900

Text aus dem alten Volkslied über den Tod von Ludwig Uhland 1809, nach der Musik "Ich habe mein Weizen am Bergl gesät"  - vor 1800 (im Deutschen Armee- Liederbuch als Melodie angegeben: "Wir winden dir den Jungfernkranz")

 Scherzkarte - vermutlich aus den 1930er Jahren

Rheingruss Es zogen drei Burschen Scherzkarte 30er

 Scherzkarte ca. 1930

Rheingruss es zogen drei B Kuenstlerkarte um 1900

beide Karten um 1900

Rheingruss Es zogen 3 Burschen 1909 Wien

Schaurig schön: Kartenserie, bestehend aus 6 aufeinander folgenden Motiven, postalisch gelaufen in Österreich 1909

gleicher Spruch, andere Intention (Partriotismus pur)

postal. gelaufen 1907

Gleiches Motiv: die Farben sind nachträglich per Hand aufgetragen. Um 1900

Rheingruss Kuenstlerk 3 Burschen um 1900

um 1900

Rheingruss es zogen 3 Bu sw um 1950

vermutlich um 1950

Rheingruss Kuenstlerk 3 Burschen Rueckseite1

Aufdruck auf der Kartenrückseite - Karte postalisch nicht gelaufen

Rheingruss es zogen 3 B um 1900 bunt

postalisch gelaufen 1913 von Jena nach Stuttgart

[Kaltnaggisch] [Meine Sammlung]